• Sabina Teichgröb

Land NRW-Förderprogramm „2000 x 1000 Euro für das Engagement“ für das Projekt Kartoffelacker


Engagement in NRW, Gemeinschaft gestalten
© Foto: www.engagiert-in-nrw.de (2022)

39 Projekte für ehrenamtliches Engagement im Kreis Gütersloh wurden durch die Förderung des Landes NRW bewilligt.

Eines davon ist unser Kartoffelprojekt des Bürgervereins Verler Westen!


Wertschätzung durch Förderung

Die Landesregierung NRW startete im letzten Jahr mit der NRW-Engagementstrategie.

Das Förderprogramm »2.000 x 1.000 Euro für das Engagement« ist ein Bestandteil der Engagementstrategie und legt dieses Jahr Schwerpunkt auf das Thema »Gemeinschaft gestalten – engagierte Nachbarschaft leben«.

Gefördert werden Maßnahmen von Vereinen, zivilgesellschaftlichen Organisationen oder Initiativen die sich am jährlichen Schwerpunktthema orientieren und sich durch bürgerschaftliches Engagement auszeichnen.

Gerade nach der Corona-Pandemie tragen gemeinschaftliche Aktionen dazu bei, dass das Vereinsleben reaktiviert und Zusammenhalt gelebt wird.


Der Bürgerverein Verler Westen bewarb sich beim Kreis Gütersloh mit der Projektidee zum bürgerschaftlichen Kartoffelacker im Verler Westen. Zusammenhalt, lokales Engagement sowie das Motto "gemeinsam raus in die Natur" waren Antrieb unseres Vorhabens. Aus dieser Herzensangelegenheit erwuchs ein rund sieben Monate währendes Projekt welches die Gemeinschaft und das Miteinander vor Ort stärken sollte. In konventioneller Weise wurden die Kartoffeln eingangs im April mittels eines Pferdegespanns gepflanzt.

Kleine und große Hobbygärtner, Naturburschen und -Mädels und Pferdebesitzer aus der Region kamen zusammen und hegten und pflegten "ihren" Acker im Verler Schlangenweg.

Sowas gab es im Verler Westen noch nie!

Die Kartoffeln sind biologisch und fast Co2 neutral angebaut worden, es wurde weder gespritzt noch chemisch gedüngt.

Zum Abschluss konnten beim Fest zur Kartoffelernte in Verl am 24.09.2022 ca. 4-5 Tonnen Kartoffeln der festkochenden Sorte Belana geerntet werden.

Der Vorstand zählte über den ganzen Tag verteilt ca. 90-110 HelferInnen in der Altersgruppe von 1-85 Jahren.

Die vielen ehrenamtlichen Stunden der Mitglieder, aller spontanen Helfer und des organisierenden Vorstands wurden belohnt: Das Projekt Kartoffelacker wurde durch die NRW-Engagementförderung mit €1000 bezuschusst. Hiervon kann rund ein Drittel aller angefallenen Kosten - Material, Pferdeeinsatz und dazugehörige Arbeitsstunden, Logistik - kompensiert werden.


Wir bedanken uns herzlichst bei allen Teilnehmenden, bei Gerd Aschoff und seinem Team inklusive der wunderschönen Pferde, der Firma Köckerling für das Saatgut und dem Land NRW für die Förderung!


Landrat Sven-Georg Adenauer des Kreis Gütersloh lobt die erfolgreiche Umsetzung des Förderprogramms im Allgemeinen: „Das große Interesse und die hohe Beteiligung an der Engagementförderung der Landesregierung zeigen, dass Ehrenamt und gelebte Nachbarschaft einen hohen Stellenwert im Kreis Gütersloh haben.“


Weitere Informationen unter: www.engagiert-in-nrw.de


© Fotos: Vorstand und Mitglieder des Bürgervereins Verler Westen e.V. 2022

120 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen